lehre und Weiterbildung

Lehre und Weiterbildung gehört neben Forschung und Transfer ebenfalls zu den Aufgaben des IMLA. Datenkompetenz gehört zu den Schlüsselqualifikationen der Informationsgesellschaft. Ein Großteil der Studiengänge an der Hochschule Offenburg hat deshalb Inhalte zu Analytics und KI im Curriculum, die meist von Mitgliedern des IMLA gelehrt werden. Dabei geht die Bandbreite von einführenden Veranstaltungen für technische und betriebswirtschaftliche Studiengänge bis zum spezialisierten Bachelor-Studiengang Angewandte Künstliche Intelligenz.

In der Weiterbildung bieten wir beispielsweise das Modul Maschinelles Lernen im Rahmen des Masters Digitale Wirtschaft/Industrie4.0 an und führen die Sommerschule Machine Learning für Mitarbeitende regionaler Unternehmen durch.

Forschung und Lehre zu KI treffen bei den Projekten zum Roboterfußball zusammen: Sweaty und magmaOffenburg sind regelmäßig bei Welt- und Europameisterschaften erfolgreich, nicht zuletzt dank großem Engagement der beteiligten Studierenden.

Außerdem entwickelt das IMLA Lehrmaterial zu Analytics und KI, beispielsweise das Online Skript zum maschinellen Lernen mit praktischen Übungen auf der Basis der Plattform KNIME.

Projekte

TSAAI

Das von der EU im Rahmen des Erasmus+ Programms geförderte Projekt TSAAI – Transversal Skills…
Weiterlesen
RoboCup Team Magma

RoboCup Team Magma

Bereits seit 2009 nimmt unser Team magmaOffenburg der Hochschule Offenburg an der RoboCup Weltmeisterschaft fußballspielender…
Weiterlesen
MachineLearn-ING

MachineLearn-ING

Die Hochschule Offenburg verfügt über einen wachsenden Weiterbildungssektor, der momentan fünf Masterstudiengänge sowie Zertifikatskurse umfasst.
Weiterlesen
Scroll to Top
Scroll to Top